[Startseite] [Drucken] [Verlinken & Zitieren] [Vollbild]

DTS-Meldung vom 11.07.2011, 12:39 Uhr

Union tritt weiter für Qualitätsjournalismus ein

 

Die Arbeitsgruppe Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat sich weiter für Qualitätsjournalismus ausgesprochen.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - "Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion sieht sich in ihrem Eintreten für den Qualitätsjournalismus durch die öffentliche Debatte bestärkt", sagte der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion Wolfgang Börnsen. Die Diskussion über die Zukunft der Qualitätsmedien werde mittlerweile von allen medienpolitischen Akteuren geführt. "Die öffentliche Debatte hat bisher zwei Ergebnisse zur Unterstützung des Qualitätsjournalismus durch die Politik ergeben: Die Ausbildung von Journalisten muss gestärkt werden und ihre Arbeitsbedingungen sind zu verbessern", sagte Börnsen weiter.

Dafür werde sich die CDU/CSU-Fraktion stark machen.

Text über dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Info)
Direkt-Link:
http://www.derNewsticker.de/news.php?id=215743&i=gfdtnd

Bislang sind zu dieser Nachrichtenmeldung noch keine Kommentare vorhanden.

Nur registrierte Nutzer können Kommentare abgeben.


Der Inhalt dieser Seite ist nur für die persönliche Information bestimmt. Kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Weitere Rechte vorbehalten.