DTS-Meldung vom 03.01.2018, 11:16 Uhr

Illustrator Carle wird immer noch von Kriegserinnerungen verfolgt

Der 88-jährige US-Kinderbuchautor Eric Carle ("Die kleine Raupe Nimmersatt"), der 1935 als Sechsjähriger aus den USA nach Deutschland kam und in Stuttgart aufwuchs, wird immer noch von Kriegserinnerungen verfolgt: "Der Zweite Weltkrieg und die Bombenangriffe beschäftigen mich bis heute", sagte Carle dem "Zeitmagazin".

Washington (dts Nachrichtenagentur) - Vor drei Jahren habe er im Krankenhaus gelegen, "mein Herz, meine Lunge und meine Nieren hatten versagt". Wochenlang habe er im Krankenbett halluziniert. "Diese Halluzinationen waren sehr verstörend."

Es könne sein, so Carle weiter, "dass sich in diesen Halluzinationen die dunkelsten Erfahrungen meines Lebens manifestierten, vor allem die meiner Kindheit während des Zweiten Weltkriegs in Deutschland".

Share|

Text über dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Info)
Direkt-Link:
http://www.derNewsticker.de/news.php?id=348862&i=atfggb

Bislang sind zu dieser Nachrichtenmeldung noch keine Kommentare vorhanden.

Nur registrierte Nutzer können Kommentare abgeben.


Der Inhalt dieser Seite ist nur für die persönliche Information bestimmt. Kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Weitere Rechte vorbehalten.