[Startseite] [Drucken] [Verlinken & Zitieren] [Vollbild]

DTS-Meldung vom 14.02.2018, 11:48 Uhr

DLG-Präsident will Wirtschaftsminister für ländlichen Raum

 

Der Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Carl-Albrecht Bartmer, hat einen Wirtschaftsminister für den ländlichen Raum gefordert.

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Ein solches Ressort müsse der wachsenden Ungleichheit zwischen Stadt und Land entgegentreten, sagte Bartmer der Wochenzeitung "Die Zeit". Denn diese sei ein Grund für die Erfolge populistischer Parteien in den USA und in Europa. "Dieses Thema muss jedem Politiker in Europa unter den Nägeln brennen", so Bartmer.

In einem Heimatministerium, wie es die mögliche Große Koalition plant, sieht der DLG-Präsident diese Aufgabe falsch aufgehoben. In abgehängten Regionen komme es darauf an, die Infrastruktur aufzubauen und die Wirtschaft zu stärken. "Ich bezweifle, dass wir diese Probleme mit dem Begriff Heimat richtig adressieren."

Text über dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Info)
Direkt-Link:
http://www.derNewsticker.de/news.php?id=350799&i=fjfnlr

Bislang sind zu dieser Nachrichtenmeldung noch keine Kommentare vorhanden.

Nur registrierte Nutzer können Kommentare abgeben.


Der Inhalt dieser Seite ist nur für die persönliche Information bestimmt. Kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Weitere Rechte vorbehalten.