[Startseite] [Drucken] [Verlinken & Zitieren] [Vollbild]

DTS-Meldung vom 12.10.2018, 14:00 Uhr

Grütters plant Nachfolge-Findungskommission für Hubertus Knabe

 

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Monika Grütters (CDU), will eine unabhängige Findungskommission für die Nachfolge des entlassenen Leiters der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, einrichten.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In dem Gremium sollen weder das Kanzleramt noch die Berliner Kulturbehörde vertreten sein, berichtet der "Spiegel". Sowohl der Bund als auch das Land Berlin finanzieren die Stasi-Gedenkstätte. Die CDU-Politikerin will so mögliche Kritik entkräften, ein linker Kultursenator könne jemanden, der das DDR-Unrecht verharmlost, zum Leiter der Gedenkstätte berufen.

Sie wolle ein "Vertrauenssignal an die Opfer der SED-Diktatur und an die Gruppe der Experten senden, die an der Aufarbeitung der SED-Diktatur beteiligt sind", sagte Grütters dem Nachrichtenmagazin.

Text über dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Info)
Direkt-Link:
http://www.derNewsticker.de/news.php?id=361644&i=btnfib

Bislang sind zu dieser Nachrichtenmeldung noch keine Kommentare vorhanden.

Nur registrierte Nutzer können Kommentare abgeben.


Der Inhalt dieser Seite ist nur für die persönliche Information bestimmt. Kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Weitere Rechte vorbehalten.