[Startseite] [Drucken] [Verlinken & Zitieren] [Vollbild]

DTS-Meldung vom 15.02.2018, 01:00 Uhr

Spahn künftig dem Kanzleramt zugeordnet


Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Der CDU-Finanzexperte Jens Spahn, dem höhere Ambitionen nachgesagt werden, hat offenbar schon eine Tür im Kanzleramt.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Wechsel von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble an die Spitze des Bundestagspräsidiums sei Spahn als Finanz-Staatssekretär nun dem Kanzleramt zugeordnet, berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe) unter Berufung auf CDU-Parteikreise. Dies sei in einer entsprechenden Urkunde festgehalten. In der geschäftsführenden Bundesregierung leitet Kanzleramtsminister Peter Altmaier das Finanzministerium.

Viele jüngere Politiker fordern, dass Spahn dem nächsten Kabinett angehören soll.

Text über dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Info)
Direkt-Link:
http://www.derNewsticker.de/news.php?id=350835&i=rodink

Bislang sind zu dieser Nachrichtenmeldung noch keine Kommentare vorhanden.

Nur registrierte Nutzer können Kommentare abgeben.


Der Inhalt dieser Seite ist nur für die persönliche Information bestimmt. Kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Weitere Rechte vorbehalten.